ARTIKELDETAILS
.
HEPATOS Mariendisteldragees
.
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
.

Abb. ähnlich
.


Hepatos Mariendisteldragees

Auf Silymarin standardisierter Extrakt bei chronisch- entzündlichen Lebererkrankungen

Zusammensetzung:
1 Dragee enthält:
Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt (20-35:1) 147-250 mg mit 100 mg Silymarin, berechnet als Silybin

Sonstige Bestandteile: Cellulose, Gelatine, Glucose, Lactose, Macrogol, Magnesiumstearat, Maisstärke, Montanglycolwachs, Natriumcarboxymethylstärke, Polysorbat, Povidon, Rizinusöl, Saccharose, Schellack, Siliciumdioxid, Talkum, Farbstoffe E 171, E 172.

Anwendungsgebiete: Toxische Leberschäden; zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen und Leberzirrhose.

Dosierung: Soweit nicht anders verordnet nehmen Erwachsene 2-4mal täglich 1 Dragee nach den Mahlzeiten ein.

Pharmakologie: Die Leber hat eine ganze Reihe wichtiger Aufgaben in unserem Körper. Sie bildet die Galle und ermöglicht dadurch die Fettverdauung im Dünndarm. Gleichzeitig ist sie das wichtigste Stoffwechselorgan des Menschen und damit für die Entgiftung und Ausscheidung schädlicher Stoffe (z.B. Alkohol) verantwortlich. Außerdem verwertet oder speichert die Leber Stoffe aus der Nahrung wie: Kohlenhydrate, Eiweißstoffe und Fette. Alle diese Funktionen sind nur noch eingeschränkt verfügbar, wenn die Leber in Form von Entzündungen (Hepatitis) oder Verfettung (Leberzirrhose) geschädigt ist.

Der Wirkstoffkomplex aus der Mariendistel (Silybum marianum), das sogenannte Silymarin, hat sich gestützt durch jahrzehntelange Forschung als effektives Mittel gegen Leberschäden verschiedenster Ursache erwiesen. Dieser pflanzliche Wirkstoff wird aus den Früchten der Mariendistel gewonnen und in Extrakten, wie z.B. in 'Hepatos Mariendisteldragees', angereichert.

Die therapeutische Wirksamkeit von Silymarin beruht auf zwei Prinzipien. Zum einen stabilisiert es die Zellmembran der Leberzellen (Hepatozyten), so dass giftige Stoffe nicht mehr in die Zellen eindringen können. Zum anderen stimuliert es die Regenerationsfähigkeit der Leber, d.h. es werden vermehrt neue Leberzellen gebildet.

Gegenanzeigen: Keine bekannt.

Nebenwirkungen: In Einzelfällen wird eine leicht abführende Wirkung beobachtet.

'Hepatos Mariendisteldragees' sind sehr gut verträglich. Sie können daher auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Packungsgrößen: 30 (N1), 60 (N2), 100 (N3), 300 Dragees zum Einnehmen.


.

Indikation: Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen Leberschäden. Anwendungsbeschränkungen Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen bestimmt. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Bei hell- bis dunkelgelber Hautfärbung und Gelbfärbung des Augenweiß (Gelbsucht) sollte ein Arzt aufgesucht werden. - Die Behandlung mit dem Arzneimittel ersetzt nicht die Vermeidung von leberschädigenden Ursachen (z.B. Alkohol).
.

.
Alter Preis:**
Ihr Preis:
Menge:
Grundpreis:
.
EUR 38,50
EUR 35,42
100 St
EUR 0,35
   Jetzt Bestellen:          
.
.
Preis incl. MWSt, Versandkosten pro Bestellung EUR 3,90 bis EUR 40,00 Warenwert
.
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
** Preis gemäß aktueller Lauer-Taxe. Preis: Verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist dieser Preis für Apotheken nicht verbindlich. Im Falle einer Abrechnung würde der GKV von der Apotheke bei rechtzeitiger Zahlung ein Rabatt von 5% auf diesen Abgabepreis gewährt (§130 Absatz 1 SGB V).

Hersteller Adresse:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
In der Weiherwiese 1
55569 Nussbaum
Web Adresse:
www.hevert.de

Sollten Sie weitere Informationen gemäß der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) wünschen, so besuchen Sie die Website des angegebenen Herstellers oder kontaktieren ihn direkt. Dieser wird Ihnen gerne weitere Fragen kostenlos beantworten. Sie können auch unseren Informationsservice nutzen und Ihre Fragen unter Angabe des Namens, des Herstellers und der Pharmazentralnummer des Artikels schreiben: info@medidirekt.de. Natürlich können Sie uns auch während unserer Geschäftszeiten telefonisch erreichen unter 040 20 98 95 0. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass vollständige Informationen erst bei Vorliegen des Artikels vor der Lieferung an Sie verfügbar sein können.